Die 25 besten gesunden Getränke, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen sollten | Beste Getränkeauswahl für einen gesunden Ernährungsplan

Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Malen, an denen Sie sagen können: „Nur Wasser für mich, danke“, wenn der Kellner Ihre Getränkebestellung entgegennimmt, bevor Sie sich langweilen. Wasser ist eine gesunde und sichere Wette, sicher. Tatsächlich ist es nicht zu schlagen. Was tun Sie also, wenn Sie mehr Optionen wünschen, aber nicht von der gesunden Seite der Dinge abweichen möchten? Glücklicherweise gibt es tatsächlich mehrere Getränke, die Ihnen den einen oder anderen Gefallen tun können, während sie Ihren durchnässten Gaumen aufpeppen.

1. Granatapfelsaft

Der kraftvolle Granatapfel wurde in letzter Zeit immer wieder für die kräftigen Antioxidantien gelobt, die er enthält. Untersuchungen haben ergeben, dass der rote Saft helfen kann, Entzündungen, Herzkrankheiten und Krebs vorzubeugen. Es ist also eine gute Wahl, ab und zu ein Glas zu trinken. Achten Sie nur darauf, was Sie trinken, da einige Flaschen mit anderen Flüssigkeiten verdünnt sind oder Zucker hinzugefügt haben. Sie wollen puren Granatapfel. Akzeptiere nicht weniger.

2. Fettarme Milch

Milch war schon immer für Sie da, nicht wahr? Seit Ihrer Kindheit als ausgezeichnete Quelle für Kalzium und Vitamin D angepriesen, mag es weniger wie ein Getränk für Erwachsene erscheinen als andere Optionen, aber fettarme Milch und Magermilch sind immer noch großartige Quellen für Protein und andere essentielle Mikronährstoffe. Und diese fettarmen Sorten sind die beste Wahl, weil sie viel weniger gesättigte Fettsäuren enthalten als fettreduzierte Milch oder Vollmilch.

3. Grüner Tee

Eine Tasse grüner Tee ist eine bessere Wahl als eine Tasse Joe, wenn das Nachmittagstief zuschlägt. Sie sehnen sich nach einem Koffein-Kick, also wird dies den Zweck erfüllen, mit gerade genug Koffein, um Ihnen diesen Energieschub zu geben, aber nicht so viel, dass Sie später abstürzen. Und Sie erhalten mit jeder Tasse auch eine schöne Seite von Antioxidantien.

4. Orangensaft

Ein Glas frisch gepresster Orangensaft ist wirklich genau das Richtige, aber einige finden, dass es zu viel Aufwand erfordert, es regelmäßig zuzubereiten. Wenn das der Fall ist, bewahren Sie es auf, wenn es am praktischsten ist, wie zum Beispiel in der Allergiesaison. Es hat sich gezeigt, dass saisonale Allergien sowohl mit Vitamin C als auch mit Quercetin (einer Form von Flavonol, die in bestimmten Früchten und Gemüsen vorkommt) gelindert werden, die beide in frisch gepresstem Orangensaft enthalten sind.

5. Rübensaft

Machen Sie sich bereit, den einschüchternden Lebenslauf der Rüben zu hören. Rüben haben die Fähigkeit, Ihren Blutdruck zu senken, Ihre Ausdauer zu erhöhen, die Durchblutung des Gehirns bei älteren Erwachsenen zu erhöhen (Verlangsamung des Fortschreitens der Demenz) und mit ihren null trans- und gesättigten Fetten und ihrem hohen Magnesium- und Kalziumgehalt für eine gesunde Leber zu sorgen , und Eisenwerte.

6. Heiße Schokolade

Ja, Kakao hat einen Platz auf dieser Liste. Wie könnte das sein? Nun, wenn es nicht für Ihren unbeliebtesten monatlichen Freund gewesen wäre, hätte er es vielleicht nicht geschafft. Aber wenn Sie mit Menstruationsbeschwerden zu tun haben, ist eine der besten natürlichen Möglichkeiten, die Schmerzen zu lindern, das Trinken von Getränken mit hohem Magnesiumgehalt.

Um dieses Magnesium zu bekommen, brauchen Sie mach dein eigenes hausgemachte heiße Schokolade mit rohem Kakaopulver (nicht das pulverisierte Zeug). Wenn Sie es ein wenig süßen müssen, probieren Sie Mandelmilch und Honig oder ein wenig Ahornsirup.

7. Grünkohlsaft

Grünkohl, Grünkohl, Grünkohl. Jeder liebt Grünkohl. Es mag ärgerlich trendy erscheinen, aber es gibt legitime Gründe, warum so viele Menschen in dieses Zeug verliebt sind. Das dunkle Blattgrün ist vollgepackt mit Vitaminen und Mineralien, die bei allem helfen, von der Knochengesundheit bis zur Regulierung Ihres Darms.

Und das Trinken Ihres Gemüses ist eine hervorragende Möglichkeit, mehrere Portionen in einem Getränk zu erhalten. Vermeiden Sie es einfach, Flaschen zu kaufen, da diese Sorten in der Regel ziemlich viel Natrium enthalten. Es ist vielleicht keine schlechte Idee, in einen Entsafter zu investieren und mit der Herstellung von Grünkohlsaft und anderen Gemüsesäften zu Hause zu beginnen.

8. Zitronensaft

Ja, Sie haben richtig gelesen. Nicht Limonade, Zitronensaft. Sie sollten Zitronensaft trinken. Das ist ekelhaft oder? Nun, es kümmert sich sicherlich um grobe Dinge für uns, wie die Reinigung der Leber, die Stimulierung der Gallenproduktion und die Unterstützung der Verdauung. Zitrone bringt auch Vitamin C mit auf die Party, um Ihr Immunsystem zu stärken.

Aber niemand würde Sie dazu bringen, es alleine zu trinken. Versprechen. Drücken Sie morgens eine Hälfte in ein kühles Glas Wasser, um Ihren Tag richtig in Gang zu bringen.

Und ja, dieses gesunde Getränk beinhaltet Wasser, aber Wasser wird hier wirklich als Mixer verwendet. Es verdient also immer noch einen Platz auf dieser Liste.

9. Ingwertee

Ingwer ist ein hervorragendes natürliches Heilmittel für alle Magenbeschwerden. Es wurde beworben, um Magenverstimmungen zu lindern, Reisekrankheit und schwangerschaftsbedingte Übelkeit zu lindern und die Verdauung zu erleichtern.

Wenn das nach etwas klingt, das Ihnen gefallen könnte, bereiten Sie sich selbst eine Tasse frischen Ingwertee zu, indem Sie ein oder zwei dünne Scheiben frischer Ingwerwurzel in eine Tasse heißes Wasser ziehen. Löffeln Sie ein wenig Honig hinein, wenn sich herausstellt, dass das resultierende Gebräu auf der würzigen Seite ist.

10. Preiselbeersaft

Niemand mag eine HWI. Und sobald Sie eine haben, kann es bis zu 2 Tage nach Beginn der Behandlung dauern, bis Ihre Symptome verschwinden. Lassen Sie uns also auf die proaktive Seite der Dinge gehen und helfen, die HWI zu verhindern, indem Sie reinen Cranberrysaft trinken, der laut einer Studie „innerhalb von 8 Stunden nach dem Verzehr gegen Infektionen und Bakterien wirken kann“.

In dieser Studie wurde Cranberry-Saft-Cocktail verwendet, weil es das beliebteste Cranberry-Getränk ist. Aber Sie können die gleichen Vorteile aus reinem Cranberry-Saft ziehen und sollten ihn einem Cranberry-Saft-Cocktail vorziehen. Warum? Einer ist mit zugesetztem Zucker beladen. Der andere nicht. Tipp: Der mit Zucker ist der mit Cocktail im Namen.

Die 20 besten gesunden Getränke

  1. Dunkle rohe heiße Schokolade
  2. Zitronenwasser
  3. Cranberrysaft
  4. Grüner Tee
  5. Löwenzahntee
  6. Tee aus Brennnesselblättern
  7. Kurkuma-Tee
  8. Tee aus roten Himbeerblättern
  9. Wassermelonensaft
  10. Petersiliensaft
  11. Heidelbeersaft
  12. Sauerkirschsaft
  13. Blackstrap-Melasse-Getränk
  14. Kokosnusswasser
  15. Kefir
  16. Milch auf pflanzlicher Basis
  17. Aloe-Vera-Saft
  18. Heiliger Basilikumtee
  19. Grüne Gemüsegetränke
  20. Kombucha

Grüner Tee

Tee ist nach Wasser das am zweithäufigsten genossene Getränk der Welt. Grüner Tee aus nicht fermentierten Blättern hergestellt enthält Berichten zufolge den höchsten Gehalt an starken Antioxidantien namens Polyphenole, was es zu einem der besten gesunden Getränke macht. Antioxidantien sind Moleküle, die freie Radikale bekämpfen, zellschädigende Verbindungen, die die DNA schädigen und sogar den Zelltod verursachen. Die Forschung weist darauf hin, dass freie Radikale zum Alterungsprozess sowie zur Entwicklung einer Reihe von Erkrankungen, einschließlich Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, beitragen.

Löwenzahntee

Löwenzahntee steht ganz oben auf der Liste der gesunden Getränke, was zum Teil auf seinen Platz unter den besten zurückzuführen ist Entgiftungsgetränke auch.

Löwenzahn ist überall und fast das ganze Jahr über sichtbar präsent. Sie machen den Boden gesund, indem sie dem ausgelaugten Boden seine mineralische Gesundheit zurückgeben. Löwenzahnblatt wird bei Arthritis, Gicht, Magenkopfschmerzen, Ödemen und Hauterkrankungen eingesetzt – außerdem ist es aufgrund seiner Wirkung auf die Leber hervorragend zur Entgiftung geeignet. Die ganze Pflanze, insbesondere die Wurzeln, wird geröstet und kann als Kaffeeersatz verwendet werden. Der hohe Inulingehalt, besonders in der Herbstsaison, macht die Löwenzahnwurzel zu einer guten Nahrungsquelle für nützliche Darmbakterien.

Tee aus Brennnesselblättern

Wenn Sie jemals nach draußen gegangen sind, um sich zu versammeln stechend Nessel aus Versehen mit bloßen Händen verlässt, weißt du, dass es sich anfühlt, als würdest du von einer Gruppe wütender Bienen angegriffen. Autsch! Obwohl sie bei Berührung schmerzhaft ist, ist diese unterschätzte Pflanze ein Kraftpaket voller Vorteile.

Brennnessel ist als Leberstärkungsmittel und Verjüngungsmittel von Vorteil. Es wirkt unterstützend auf den Kreislauf, das Immunsystem, die Harnwege, das Nervensystem, die Atemwege, den Verdauungstrakt und das Hormonsystem. Sein hoher Magnesiumgehalt kann der Grund für die Fähigkeit von Brennnesseltee sein, Beinkrämpfe und Menstruationsbeschwerden zu lindern.

Kurkuma-Tee

Kurkuma erfreut sich weltweit schnell wachsender Beliebtheit, insbesondere das goldene Milchgetränk. Curcumin ist einer der Hauptwirkstoffe in Kurkuma, der ihm seine Vorteile verleiht. Es wird häufig mit kombiniert Bromelainoder schwarzer Pfeffer für erhöhte Absorption und entzündungshemmende Eigenschaften. Kurkuma wird seit langem in der chinesischen und indischen Medizin als Antikrebsmittel verwendet und schützt vor einer Vielzahl von Erkrankungen, darunter Alzheimer, Zahnschmerzen, rheumatoide Arthritis, Verstauchungen und Wunden.

Roter Himbeerblättertee

Roter Himbeerblättertee hat eine lange Geschichte in der Gesundheit von Frauen, insbesondere während der Schwangerschaft und Geburt, um postpartale Blutungen zu verhindern. Aufgrund der austrocknenden Gerbstoffe werden die Blätter als Mundspülung bei Mandelentzündungen, Durchfall, Hauterkrankungen, Schürfwunden und Harnwegsinfektionen eingesetzt. Rote Himbeerblätter sind reich an Nährstoffen, darunter B-Vitamine, Kalzium und Eisen, die helfen können, alle möglichen Erkrankungen abzuwehren.

Wassermelonensaft

Wassermelone ist eine natürliche Quelle der stärksten Antioxidantien. Vielleicht ist keine andere Frucht so knackig, durstlöschend und feuchtigkeitsspendend wie die Wassermelone. Es liefert eine gute Portion Vitamin C und Vitamin A, insbesondere durch seine Konzentration an Beta-Carotin. Die schöne rote Farbe ist eine Quelle eines starken Carotin-Antioxidans, bekannt als Lycopin, das helfen kann, das Risiko von Prostatakrebs zu verringern. Überraschenderweise enthält Wassermelone eine höhere Konzentration an Lycopin als jedes andere bekannte Obst oder Gemüse.

Petersiliensaft

Petersilie ist ein ziemlich kleines mediterranes Kraut, das eine schöne Präsentation auf Ihrem Teller hinterlässt. Das Trinken von Petersiliensaft kann das Risiko von Krebserkrankungen wie Brust-, Prostata- und Hautkrebs verringern. Die hohe Menge an Flavonoiden, bekannt als Apigenin, macht es zu einem starken Antioxidans und entzündungshemmenden Kraut. Folat in Petersilie fördert die kardiovaskuläre Gesundheit, indem es entzündungsförderndes Homocystein reduziert und Petersilie bietet Schutz vor einer Vielzahl von Erkrankungen, darunter Asthma, Arteriosklerose, Diabetes, Dickdarmkrebs und mehr.

Blaubeersaft

Blaubeeren sind eine ausgezeichnete Wahl, um sie Ihrer Ernährung hinzuzufügen, da sie nicht nur großartig schmecken, sondern auch die höchste antioxidative Kapazität aller frischen Früchte haben. Heidelbeergetränke verbessern die Glukosekontrolle und senken den Cholesterinspiegel im Blut, wodurch das Risiko von Herzerkrankungen und Diabetes im späteren Leben gesenkt wird. Anthocyanin, ein Antioxidans, das in Heidelbeeren vorkommt, ist ein sehr wirksamer Aufbaustoff für das Immunsystem und ein antibakterielles Mittel, um Infektionen vorzubeugen.

Heidelbeeren sind überraschend reich an Eisen und ihr Vitamin-C-Gehalt verbessert Berichten zufolge die Nachtsicht, hilft beim Aufbau von Kollagen und erhält gesundes Zahnfleisch. Eine Handvoll Blaubeeren enthält die empfohlene tägliche Ballaststoffzufuhr, um Ihren Körper regelmäßig zu halten, und das Mangan hilft beim Aufbau von Knochen und wandelt Kohlenhydrate und Fett in Energie um.

Saurer Kirschsaft

Sauerkirschen enthalten einen hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen, darunter Melatonin, ein Hormon, das für die Regulierung des Schlafzyklus wichtig ist.

Kirschen

Kirschen sind auch eine ausgezeichnete Quelle für phenolische Verbindungen, die für ihre entzündungshemmende und antioxidative Wirkung bekannt sind. Phenolische Verbindungen können helfen, vor und während anstrengender Übungen eine schützende Wirkung gegen Muskelschäden und Schmerzen zu erzielen.

Blackstrap-Melasse-Getränk

Blackstrap-Melasse hat eine lange Tradition als gesundes Lebensmittel und Heilmittel für alle möglichen Beschwerden, bekannt für seinen geringen Zuckergehalt und seinen hohen Nährstoffgehalt. Melassegetränk von Blackstrap ist eine gute Quelle für Kalzium, Kupfer, Magnesium, Mangan und Kalium. Das Mischen eines Esslöffels in Wasser mit Zitrone deckt 70 Prozent Ihres täglichen Eisenbedarfs und ist damit die größte verfügbare pflanzliche Eisenquelle. Es enthält auch eine kleine Menge des krebsbekämpfenden Minerals Selen und ist ein absolut köstliches und nährstoffreiches Süßungsmittel. Suchen Sie nach ungeschwefelter Blackstrap-Melasse aus Bio-Zucker.

Kokosnusswasser

Ist kokoswasser gut für sie? Ja, deshalb gehört es zu dieser Liste gesunder Getränke. Es ist reich an Kohlenhydraten, Chlorid, Kalium und Natrium und wird in verschiedenen Teilen der Welt als hydratisierendes Getränk der Wahl angesehen.

Kefir

Kefir ist ein probiotisches Getränk, das diese gesunden Darmbakterien liefert. Zusammen mit anderen probiotischen Getränken fördert es eine effiziente Verdauung, indem es eine gesunde Darmflora erreicht, Krankheitserreger bekämpft und das Energieniveau steigert. Probiotische Getränke sind „vorverdaut“, da der Zucker im Getränk aufgespalten wurde, wodurch sie leichter verdaulich werden und weniger Arbeit für die Bauchspeicheldrüse entsteht, die Verdauungssäfte absondert.

Studien haben gezeigt, dass sie helfen können, die Symptome Verstopfung, Pilzinfektion, Durchfall, Morbus Crohn, Zöliakie, Reizdarmsyndrom, Candida und Geschwüre zu lindern.

Milch auf pflanzlicher Basis

Sind Sie allergisch gegen Kuhmilch und möchten eine andere milchfreie Wahl? Eine Auswahl an pflanzlichen Getränken wie Mandeln, Kokosnuss, Hanf, Hafer, Quinoa und Reismilch ist möglicherweise das Richtige für Sie. Mandelmilch hat mehr Vitamin E, da es aus gemahlenen Mandeln hergestellt wird. Hanfmilch aus gemahlenem, eingeweichtem Hanfsamenund Wasser liefert eine erhebliche Menge an Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren und Protein.

 

Kokosmilch hat Monolaurin, ein Molekül, das für antimikrobielle Eigenschaften verantwortlich ist. Hafermilch ist reich an Ballaststoffen und Eisen und wie Reismilch kohlenhydratreicher, sodass diese beiden pflanzlichen Milchoptionen nicht die beste Option für Diabetiker sind. Wählen Sie angereicherte pflanzliche Milchalternativen mit Kalzium, Vitamin D und Vitamin B12. Suchen Sie nach ungesüßten und zuckerreduzierten Optionen und beschränken Sie diejenigen mit einer erheblichen Menge an Protein.

Aloe-Vera-Saft

Das Gel von Aloe Vera wird seit Jahren ausgiebig in Schönheitsprodukten verwendet. Es wurde auch innerlich verwendet, um Arthritis, Verstopfung, Husten, Diabetes, Kopfschmerzen und Geschwüre zu lindern. Einer der Bestandteile, Aloe-Emodin, besitzt nachweislich auch potenzielle krebsbekämpfende Eigenschaften. Fügen Sie Aloe Vera zu Wasser mit Zitrone und Ihrem bevorzugten Bio-Süßstoff hinzu, um ein erfrischendes und leckeres Getränk zu erhalten.

Heiliger Basilikum-Tee

Im Ayurvesda ist heiliges Basilikum oder Tulsi als „Königin der Kräuter“ bekannt und wird bei Erkrankungen wie Fieber, Husten, Arthritis, Scherpilzflechte sowie Insekten-, Schlangen- und Skorpionstichen empfohlen. Es ist ein starkes Adaptogen, das Kräuter sind, die Ihrem Geist und Körper helfen, mit physischem und emotionalem Stress fertig zu werden.

Tulsi Es hat sich gezeigt, dass es Gehirn-, Nieren- und Leberschäden verhindert, indem es vor Zellschäden schützt, die durch Industriechemikalien, Pharmazeutika und Pestizide verursacht werden. Zusätzlich zum Schutz vor giftigen Chemikalien schützt heiliges Basilikum nachweislich auch vor den schädlichen Auswirkungen von Schwermetallen.

Grüne Gemüsegetränke

Dunkelgrünes Blattgemüse ist nahrhaft und bietet eine große Menge an Vitamin A, C, E und K. Die reichlich vorhandenen Antioxidantien, die Carotinoide genannt werden, schützen vor Zellschäden und helfen, die Entwicklung vieler Krebsarten zu verhindern. Sie enthalten auch eine hohe Menge an Kalzium, Ballaststoffen, Eisen, Magnesium und Kalium. Wichtig ist, dass dunkles Blattgemüse wenig Kohlenhydrate, Cholesterin und Natrium enthält.

Dunkelgrüne Getränke liefern eine erhebliche Menge an Vitamin K, das hilft, Entzündungen vorzubeugen und die Knochen vor Osteoporose zu schützen. Blattgemüse ist aufgrund der hohen Mengen an Antioxidantien möglicherweise die beste Wahl, wenn es um die Krebsprävention geht. Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von zwei bis drei Portionen dunklem Blattgemüse pro Woche dazu beitragen kann, das Risiko für bestimmte Krebsarten, insbesondere Brust-, Haut- und Magenkrebs, zu senken. Die beträchtliche Menge an Folsäure kann helfen, Geburtsfehler zu verhindern und die kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern. Folat ist entscheidend für die ordnungsgemäße DNA-Reparatur und -Replikation und kann dazu beitragen, das Risiko von Brust-, Gebärmutterhals- und Lungenkrebs zu verringern.

Kombucha

Wie Kefir, Kombucha ist ein fermentiertes, probiotisches Getränk, das Wunder für Ihre Gesundheit bewirkt. Es hat sich gezeigt, dass es hilft, Krankheiten vorzubeugen, einen gesunden Darm zu unterstützen, möglicherweise den mentalen Zustand zu verbessern, der Lunge zu helfen, Bakterien zu bekämpfen, Diabetes zu behandeln, die Herzgesundheit zu unterstützen und eine gesunde Leber zu erhalten.

Ähnliche Beiträge